[16. November] Ihre Bestellungen werden innerhalb der üblichen Fristen versandt und ausgeliefert!

Das Geschäft Afrikanische-percussion.com ist auf den Verkauf von Djemben und afrikanischen Perkussionsinstrumenten spezialisiert. Es wurde von Menschen geschaffen, die sich für afrikanische Kunst, Musik und Kunsthandwerk begeistern.

Seit 1996 ist unsere Vereinigung das Bindeglied zwischen Perkussionisten und afrikanischen Handwerkern, um traditionelle Qualitätsinstrumente zum besten Preis anzubieten.

Wir verbreiten auch Informationen über das Netzwerk der Welt der Djembe und der afrikanischen Perkussion, um der Gemeinschaft der Perkussionisten zu dienen.

Um mehr über unseren Ansatz zu erfahren »

Die Djembe

Unsere Auswahl an afrikanischen Djembe Trommeln stammt aus verschiedenen Workshops in Westafrika.

Die Djembe aus Ghana ist eine billige Djembe, aber von ehrenhafter Qualität. Der niedrige Preis der ghanaischen Djembe erklärt sich vor allem durch die Verwendung von leichtem Holz aus ökologisch bewirtschafteten Wäldern für ihre Herstellung, das billiger ist als das schwere Holz einer Djembe aus Mali oder einer Djembe aus Guinea.

Die guineische Djembe und die malische Djembe zeichnen sich besonders durch ihre Oberschicht aus. Manchmal als „professionelle Djembe“ bezeichnet, ziehen wir es vor, sie „premium Djembe“ zu nennen, wegen ihrer außergewöhnlichen Verarbeitung und der perfekten Qualität ihrer Materialien.

Die Klein Djembe für Kinder, die mittlere Djembe und die Djembe mit Kuhfell kommen spezifischeren Bedürfnissen entgegen.

Allein der Kauf eines Djembe Korpus ermöglicht es Ihnen, Geld zu sparen oder Ihre Djembe zu personalisieren, aber dazu müssen Sie wissen, wie man eine Djembe zusammenbaut!

Die Djembe Hüte und Taschen sind nicht zu vernachlässigende Zubehöre, die ihre Djembe schützen sollen. Die Gurte ermöglichen es, die Djembe bequem zu spielen. Was die Kessing betrifft, so bereichern sie den Klang der Djembe.

Der Djembe Großverkauf richtet sich insbesondere an Vereine und öffentliche Einrichtungen, die im Bereich der soziokulturellen Aktivitäten tätig sind, sowie an Schulen und Musikinstrumentengeschäfte oder Einzelhändler.

Afrikanische Trommeln

Das Dundun ist eine afrikanische Basstrommel, die in Westafrika sehr weit verbreitet ist. Ein Dundun Set besteht aus drei dieser Trommeln unterschiedlicher Größe: eine kleine, die Kenkeni, eine mittlere, die Sangban, und eine große, die Dundunba. Das Mini-Dundun ist kleiner und leichter als ein Dunun in klassischer Größe und eignet sich besonders für Shows und ambulante Unterhaltung.

Die afrikanischen Congas bestehen aus einem Fass aus massivem Holz, auf das eine mit Seilen oder Zugstangen gespannte Rinderhaut montiert ist.

Die anderen afrikanischen Trommeln sind zahlreich. Sie werden im Allgemeinen nach ihrem Typ (Sprechtrommel, Pflocktrommel, Schlitztrommel...), ihrer kulturellen Herkunft (Ashanti-Trommel, Ewe-Trommel, Ga-Trommel, Yoruba-Trommel...) oder ihrer nationalen (Trommel aus Ghana, Trommel aus Nigeria Trommel, Trommel aus Senegal...) oder ihrer fi (Ritual-Trommel, schamanische Trommel...) klassifiziert.

Unter den berühmtesten afrikanischen Trommeln können wir die Dondo, die Tama, die Kpanlogo, die Krin, die Batá-Trommel, die Bougarabou erwähnen.

Der Balafon

Das Balafon zeichnet sich durch seine Größe und seine musikalische Skala aus: das pentatonische Balafon, das heptatonische Balafon oder, seltener, das chromatische Balafon.

Das Bwaba-Balafon ist ein Balafon aus Burkina Faso, das aufgrund seiner gebogenen und konkaven Form für seinen besonderen Klang bekannt ist.

Das Balafon aus Mali – Bambara-Balafon – und das guineische Balafon sind ebenfalls für ihre Qualität bekannt.

Afrikanische Saiteninstrumente

Afrikanische Saiteninstrumente wie der Bolon, die Kora oder die Ngoni werden aus einer Kalebasse, einem Fell, einem Hals und einem Steg aus Holz hergestellt.

Heutzutage werden traditionelle Darm- oder Hautsaiten und hölzerne Stimmwirbel im Allgemeinen durch Nylonsaiten und Ölbad-Stimmwirbel ersetzt.

Afrikanische kleine Perkussionsinstrumente

Wie die afrikanischen Trommeln gibt es viele afrikanische kleine Perkussionsinstrumente.

Diese kleinen Perkussionsinstrumente werden oft von Sängern oder Tänzern gespielt, die die Trommeln mit Hilfe von Shekere (Djabara), Glocken (Gankogui, Karignan), Rasseln (Juju Rasse, Gefochtene Rassel, Wassakumba), Tanzgürteln und Armbändern, usw. begleiten.

Daumenklaviere (Sanza, Kalimba, Mbira) sind in Afrika ebenfalls weit verbreitet.

Percussion Aufbau und Reparatur

Der Aufbau und die Reparatur einer Djembe oder eines traditionellen afrikanischen Perkussionsinstruments erfordert die Verwendung von Qualitätsmaterialien, um einen vorzeitigen Verfall des Instruments oder einen zu schnellen Verschleiß seiner empfindlichen Teile zu verhindern.

Wir liefern eine große Auswahl an Seilen und Fellen für Djembe oder Trommel sowie Kalebassen für den Aufbau, die Montage oder die Reparatur verschiedener Instrumente, wie z.B. ein Balafon, ein Saiteninstrument, eine Wassertrommel, ein kleines Perkussionsinstrument: ganze Kalebassen oder Kalebasse Halbschalen, Flasche Kalebassen...

Geflochtene Schnur oder vorgerecktes Tau? Welcher Durchmesser? Ziegen- oder Kuhfell? Welche Dicke? Die Wahl eines Seils, eines Fells für eine Djembe oder einer Trommel hängt von mehreren Kriterien ab: Art des Instruments, Dicke und Durchmesser der Trommel, gewünschter Klang? Wenn Sie Rat benötigen, wie Sie ein Fell für eine Djembe oder Trommel, eines Seil oder ein anderes Material auswählen können, kontaktieren Sie uns »